Home > News > Studienpreis für Deutschlands beste Fernstudenten

Studienpreis für Deutschlands beste Fernstudenten

21. 07. 2016

Der Fachverband für Fernlernen verleiht jährliche Preise an die besten Absolventen, Tutoren und Studienangebote im Bereich eLearning. Ab sofort können Bewerbungen in acht verschiedenen Kategorien online eingereicht werden. Erstmalig wird auch das „Studienangebot des Jahres“ prämiert. Auch Nominierungen für die Online-Wahl zum „Tutor des Jahres“ sind möglich. Das Forum DistancE-Learning verleiht seinen Studienpreis seit rund 30 Jahren, über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury.

Erfolgreiche Absolventen werden ausgezeichnet

Der beste Beweis für das Potenzial der Lernmethode Fernunterricht sind erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen. Um diese auszuzeichnen und vorzustellen, rief der damalige Deutsche Fernschulverband 1985 einen neuen Bildungspreis ins Leben - den Studienpreis DistancE-Learning - und zeichnete erstmals „den Fernschüler und die Fernschülerin des Jahres“ aus. Im Laufe der letzten 30 Jahre hat sich die Auszeichnung zu einem traditionsreichen Award entwickelt, neue Preiskategorien sind hinzugekommen. Aktuell sind Bewerbungen in acht verschiedenen Kategorien möglich. Die Studienpreise werden aber nicht nur an Absolventen mit beeindruckenden Leistungen vergeben, sondern auch an Anbieter und Dienstleister aus der Branche, die durch besondere Serviceleistungen oder ein einzigartiges Studienangebot überzeugen.

Bewerbungen sind ab sofort möglich

Eine unabhängige Fachjury mit Personen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie jährlich wechselnden Verbandsmitgliedern entscheidet über die Vergabe der Preise. Kriterien für die Wahl sind ein beeindruckender Studienabschluss sowie eine positive Entwicklung im Beruf durch neue Lernerfahrungen und die erfolgreiche Bewältigung besonderer Herausforderungen im Lernumfeld. Verbandspräsident Mirco Fretter betont: „Es ist uns wichtig, dass bei der Preisträgerwahl nicht Überflieger und Genies ausgezeichnet werden, sondern Menschen, die für andere Fernlernende eine Identifikations- und Vorbildfunktion besitzen“.

Alle Anbieter von Fernunterricht und Fernstudium sind dazu aufgerufen, Vorschläge für den Studienpreis beim Forum DistancE-Learning einzureichen. Stichtag für die Wahlvorschläge ist der 15. August 2016. Bewerbungen sind ausschließlich online über die Website www.studienpreis-distance-learning.de möglich. Alle Gewinner eines Studienpreises werden im November auf einer feierlichen Gala in Berlin geehrt.

Online-Abstimmung zum „Tutor des Jahres“

Auch das Online-Voting zum „Tutor des Jahres“ startet in eine neue Runde: in Zusammenarbeit mit  dem Bewertungsportal FernstudiumCheck sucht der Verband für Fernlernen besonders engagierte Betreuerinnen und Betreuer. Wer den Titel „Tutor des Jahres“ verliehen bekommt, entscheidet nicht die Fachjury sondern eine große Online-Abstimmung, die im Sommer startet. „Wir haben diese Preiskategorie vor fünf Jahren ins Leben gerufen. Denn nicht selten sind Tutoren die treibende Kraft, die Fernstudierende zum Erfolg führen“, erklärt Verbandspräsident Fretter. Nominierungen können noch bis 15. Juni 2016 auf www.FernstudiumCheck.de eingereicht werden.

Autor: FN